Deutscher Gewerkschaftsbund

05.04.2018

Arbeiten beim DGB-Bezirk

DGB-Gebäude Berlin

DGb


Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht einen Sekretär/eine Sekretärin
für die Region Nord-Ost-Niedersachsen, Arbeitsort: Lüneburg

Beginn: 01.03.2019
Arbeitszeit: Teilzeit

Aufgaben:
· allgemeine Büroarbeiten sowie Terminabstimmung, Koordination und Terminüberwachung
· Erstellen von Präsentationen, Grafiken und Statistiken nach vorgegebenen Inhalten
· technische und organisatorische Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, Tagungen, Konferenzen, Seminaren und
Veranstaltungen
· Budgetverwaltung und Abrechnungen
· Reiseorganisation und Dienstreisekostenabrechnung
· Pflege der DGB-eigenen Adressdatenbank

Wir erwarten:
· 3-jährige einschlägige Berufsausbildung
· einschlägige Berufserfahrung von mindestens 2 Jahren
· selbstständiges Arbeiten sowie komplexe Methoden-, Problemlösungs- und Organisationskompetenzen
· Teamfähigkeit sowie grundlegende Kooperations- und Kommunikationskompetenz
· Verantwortung für Finanzen und Sachmittel im Rahmen des Budgets mit mittlerem Volumen
· sicherer Umgang mit dem Internet und den neuen Medien

Wir bieten:
· attraktive Arbeitsbedingungen (bei Vollzeit: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung
von Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen)
· gute Bezahlung (Entgeltgruppe 02)
· gute Perspektiven
· ausgezeichnetes Weiterbildungsprogramm
· kooperative Teamarbeit

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte vorrangig berücksichtigt.

Schriftliche Bewerbungen bitte bis spätestens 15.11.2018 an
Deutscher Gewerkschaftsbund,
Bezirk Niedersachsen – Bremen – Sachsen-Anhalt
Abteilung Personal
Rebekka Hoppenstedt-Hot
Otto-Brenner-Str. 7
30159 Hannover
oder per Mail an: rebekka.hoppenstedt-hot@dgb.de (max. 5 MB).

Bewerbungen können uns auch verschlüsselt über https://sicher.verdi.de zur Verfügung gestellt werden.


Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht einen/eine Sekretär/Sekretärin mit unterstützender Sachbearbeitung
für den Bezirk Niedersachsen-Bremen-Sachsen-Anhalt in der Landesverwaltung Sachsen-Anhalt mit Sitz in Magdeburg

Beginn: 01.12.2018
Arbeitszeit: Vollzeit

Aufgaben:
· allgemeine Büroarbeiten
· Terminabstimmung, Koordination und Terminüberwachung
· Erstellen von Präsentationen, Grafiken und Statistiken
· technische und organisatorische Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, Tagungen, Konferenzen, Seminaren und Veranstaltungen
· administrative Zuarbeiten
· Budgetverwaltung und Abrechnungen
· Reiseorganisation und Dienstreisekostenabrechnung

Wir erwarten:
· 3-jährige einschlägige Berufsausbildung
· einschlägige Berufserfahrung von mindestens 3 Jahren
· komplexe Methoden-, Problemlösungs- und Organisationskompetenzen
· grundlegende Kooperations- und Kommunikationskompetenz
· Verantwortung für Finanzen und Sachmittel im Rahmen des Budgets mit mittlerem Volumen
· sicherer Umgang mit dem Internet und den neuen Medien

Wir bieten:
· attraktive Arbeitsbedingungen (bei Vollzeit: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung
von Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen)
· gute Bezahlung (Entgeltgruppe 03)
· gute Perspektiven
· ausgezeichnetes Weiterbildungsprogramm
· kooperative Teamarbeit

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte vorrangig berücksichtigt.


Schriftliche Bewerbungen bitte bis spätestens 26.10.2018 an
Deutscher Gewerkschaftsbund,
Bezirk Niedersachsen-Bremen-Sachsen-Anhalt
Abteilung Personal Rebekka Hoppenstedt-Hot
Otto-Brenner-Str. 7
30159 Hannover
oder per Mail an: rebekka.hoppenstedt-hot@dgb.de (max. 5 MB).

Bewerbungen können uns auch verschlüsselt über https://sicher.verdi.de zur Verfügung gestellt werden.


Nach oben