Deutscher Gewerkschaftsbund

DGB Niedersachsen

Kartenumriss Niedersachsen

DGB

Der DGB in Niedersachsen vertritt auf landespolitischer Ebene die Interessen von rund 681.000 Gewerkschaftsmitgliedern.

Er umfasst die Regionen Oldenburg-Ostfriesland, Osnabrück-Emsland, Bremen-Elbe-Weser, Nord-Ost-Niedersachsen, SüdOstNiedersachsen, Niedersachsen-Mitte sowie Südniedersachsen-Harz.

Zusammen mit dem DGB Sachsen-Anhalt und dem DGB Bremen bildet der DGB Niedersachsen seit 2002 den DGB-Bezirk Niedersachsen - Bremen – Sachsen-Anhalt.

DGB-Bezirksverwaltung
Vorsitzender: Mehrdad Payandeh
Otto-Brenner-Straße 7
30159 Hannover
Fon: 0511 12601-0
Fax: 0511 12601-57
http://www.niedersachsen.dgb.de/

Meldungen aus Niedersachsen

Lü­ne­bur­ger Ge­sund­heits­tag 2018
DGB/dolgachov/123rf.com
Auch in diesem Jahr wird die Stelle für Soziale Innovation bei der Gestaltung des Lüneburger Gesundheitstages mitwirken. Unter Federführung der Allianz für Fachkräfte Nord-Ost-Niedersachsen werden viele interessante Vorträge und Fachforen die Möglichkeit der Information und des Austausches bieten.
weiterlesen …

ARBEITSZEITVERKÜRZUNG IST ANGESAGT!
Ver­an­stal­tung: 28 STUN­DEN SIND GE­NUG?
DGB/Sebastien Decoret/123rf.com
Ist das Modell einer »kurzen Vollzeit« nach Wahl die Zukunft? Können dadurch neue Jobs für die 3,5 Millionen Erwerbslosen geschaffen werden? Brauchen wir die 28-Stunden-Woche als Regelarbeitszeit für alle? Ein breites Bündnis lädt zur Diskussion über diese Fragen. Jeder und jede Interessierte ist hierzu eingeladen.
weiterlesen …

Sa­ve the da­te: DGB-Film­preis 2018
DGB
Der DGB-Preis für gesellschaftlich engagierten Film wird in diesem Jahr zum 21. Mal verliehen. Das Preisgeld geht an die Regie des Films, der die beste Bewertung des Publikums erhält. Also: Gehen Sie in die Kinos und entscheiden Sie mit! Herzlich eingeladen sind Sie auch zu Filmgespräch, Empfang und Gala im Rahmen des Internationalen Filmfestes Emden-Norderney.
weiterlesen …

DGB will Lan­des­-In­ves­ti­ti­ons­fonds für Stra­ßensa­nie­rung
Colourbox.de
Knapp ein Viertel der Kreisstraßen in Norddeutschland ist marode. In Niedersachsen sieht es besonders schlecht in den Landkreisen Stade, Goslar und Friesland aus. Schuld sind fehlendes Personal und mangelnde finanzielle Mittel. Der DGB fordert die Landesregierung deshalb auf, die Kommunen bei der Straßensanierung zu unterstützen.
Zur Pressemeldung

Mehrdad Payandeh spricht in Lüneburg
70 DGB-Ver­an­stal­tun­gen zum Tag der Ar­beit in Nie­der­sach­sen
DGB
Unter dem Motto "Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit" ruft der Deutsche Gewerkschaftsbund in diesem Jahr zum Tag der Arbeit auf. Allein in Niedersachsen finden rund um den 1. Mai siebzig Veranstaltungen statt. Im bundesweiten DGB-Aufruf heißt es "Wir werden die Bundesregierung drängen, die politischen Weichen in die richtige Richtung zu stellen: Solidarität statt gesellschaftliche Spaltung und Ausgrenzung, klare Kante gegen Rassismus und extreme Rechte."
Zur Pressemeldung

DGB macht Druck auf Mi­nis­ter­prä­si­dent Weil we­gen Weih­nachts­geld
Obwohl sich der SPD-Landesparteitag dafür ausgesprochen hat, hat Ministerpräsident Stephan Weil sich ablehnend zur Wiedereinführung des Weihnachtsgeldes geäußert. DGB und Mitgliedsgewerkschaften reagieren darauf mit völligem Unverständnis. „Das ist ein Schlag ins Gesicht aller Landes- und Kommunalbeamten“, heißt es in dem Schreiben. Die Landesregierung müsse sich endlich bewegen.
Zur Pressemeldung

Stel­lung­nah­me zur Ein­füh­rung ei­nes neu­en Fei­er­ta­ges
colourbox.der
Der DGB hat sich schon seit langem für die Einführung eines zusätzlichen Feiertages in Niedersachsen eingesetzt. Der vorliegende Gesetzentwurf wird daher von DGB und Gewerkschaften ausdrücklich begrüßt. Die Beschäftigten in Niedersachsen haben einen zusätzlichen freien Tag verdient.
weiterlesen …

Stel­lung­nah­me zur Hoch­schul-­Leis­tungs­be­zü­ge­ver­ord­nung
DGB/Rawpixel/123rf.com
Die Besoldung an Hochschulen muss neben Leistungen in der Forschung besonders diejenigen in der Lehre honorieren. In seiner Stellungnahme hebt der DGB hervor, dass auch Leistungen in der Selbstverwaltung wichtig sind. Konkurrenzen zwischen ProfessorInnen, Hochschulen und DrittmittelgeberInnen sollten vermieden werden.
weiterlesen …

Stel­lung­nah­me zur Neu­fas­sung der Lehr­ver­pflich­tungs­ver­ord­nung
DGB/Simone M. Neumann
Lehre und Forschung sind an Universitäten und Hochschulen möglichst gleichwertig zu behandeln. Auch müssen Freiräume für Tätigkeiten jenseits von Lehre und Forschung für Selbstverwaltung und interne Entwicklung bestehen. Vor diesem Hintergrund nimmt der DGB Stellung zum Anhörungsentwurf der Neufassung der Verordnung über die Lehrverpflichtung an Hochschulen.
weiterlesen …

Stel­lung­nah­me zur di­gi­ta­len Zu­kunft Nie­der­sach­sens
DGB/Валерий Качаев/123RF.com
Die Digitalisierung erfasst Dienstleistungen, Industrie und Handwerk. Das hat Rückwirkungen auf Arbeitsprozesse und -organisation. Diese Entwicklung muss auf einem Leitbild zur „Arbeit 4.0“ fußen. Nur so kann gute Arbeit und ein gutes Leben in einer digitalisierten Welt garantiert werden. Vor diesem Hintergrund hat sich der DGB zu Anträgen von CDU, SPD und FDP zur digitalen Zukunft Niedersachsens postiioniert.
weiterlesen …

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT