Deutscher Gewerkschaftsbund

DGB Niedersachsen

Kartenumriss Niedersachsen

DGB

Der DGB in Niedersachsen vertritt auf landespolitischer Ebene die Interessen von rund 681.000 Gewerkschaftsmitgliedern.

Er umfasst die Regionen Oldenburg-Ostfriesland, Osnabrück-Emsland, Bremen-Elbe-Weser, Nord-Ost-Niedersachsen, SüdOstNiedersachsen, Niedersachsen-Mitte sowie Südniedersachsen-Harz.

Zusammen mit dem DGB Sachsen-Anhalt und dem DGB Bremen bildet der DGB Niedersachsen seit 2002 den DGB-Bezirk Niedersachsen - Bremen – Sachsen-Anhalt.

DGB-Bezirksverwaltung
Vorsitzender: Dr. Mehrdad Payandeh
Otto-Brenner-Straße 7
30159 Hannover
Fon: 0511 12601-0
Fax: 0511 12601-57
http://www.niedersachsen.dgb.de/

Meldungen aus Niedersachsen

Film­vor­füh­rung und Dis­kus­sion: "Die gött­li­che Ord­nung"
DGB
DGB
100 Jahre nach der Einführung des Frauenwahlrecht sind Frauen in der Politik immer noch unterrepräsentiert. Warum ist das so? Wie lässt sich daran etwas ändern? Wie sieht der Aufstieg von Frauen in der Politik aus? Wir laden dazu ein diese Fragen nach der Vorführung des Films "Die Göttliche Ordnung" zu diskutieren.
weiterlesen …

Ta­gung: KARL MARX – TOT­GE­SAG­TE LE­BEN LÄN­GER?
Termine
Friedrich-Ebert-Stiftung
Die Geschichte des 20. Jahrhunderts ist vom Marxismus maßgeblich geprägt wie von kaum einer anderen Idee. Sind seine Ideen heute noch von Bedeutung? In der Reihe "Reihe "Schritt für Schritt ins Paradies! Wege aus dem Neoliberalismus" lädt der DGB zusammen mit anderen Verbänden und Organisationen zur Diskussion ein.
weiterlesen …

Jah­res­ta­gung des Hoch­schul­po­li­ti­schen Ar­beits­krei­ses
Frau in Labor mit Experimentierkolben
DGB/Simone M. Neumann
Während viele Hochschulen ihre Personalarbeit darauf beschränken, dauerhafte Beschäftigung in der Wissenschaft zu verhindern, betreiben andere aktiv Personalentwicklung. Unter der Überschrift "Gute Arbeit in der Wissenschaft ist machbar!" will der hochschulpolitische Arbeitskreis des DGB erfolgreiche Entwicklungskonzepte für wissenschaftliches Personal an Hochschulen diskutieren.
weiterlesen …

Vor Haus­halts­klau­su­ren: DGB for­dert mehr Geld für Be­schäf­tig­te des öf­fent­li­chen Diens­tes
Button DGB ÖD Beamte
Vor der Klausurtagung der SPD-Landtagsfraktion bekräftigt der DGB seine Forderung, Beamtinnen und Beamte sowie Tarifbeschäftigte des Landes besser zu bezahlen. Eine bessere Besoldung für Lehr- und Polizeikräfte sowie das Weihnachtsgeld für alle stehen seit Langem aus. Die Regierungskoalition muss sich endlich bewegen, sonst verliert Niedersachsen den Wettbewerb um dringend benötigte Fachkräfte.
Zur Pressemeldung

Tariftreuegesetz verbessern!
Be­kennt­nis des Land­tags zur Ta­rif­bin­dung müs­sen Ta­ten fol­gen
Portikus niedersächsischer Landtag
Landtag Niedersachsen
Der DGB begrüßt das klare Bekenntnis des niedersächsischen Landtags zur Tarifbindung. Die Landesregierung darf die Verantwortung aber nicht auf die Bundesebene schieben. Sie muss selbst etwas für die Stärkung der Tarifbindung tun. Konkret heißt das: Das Tariftreue- und Landesvergabegesetz ausweiten.
Zur Pressemeldung

Payandeh: „SPD und CDU müssen deutlich nachbessern“
DGB zu ei­nem Jahr Große Ko­ali­ti­on in Nie­der­sach­sen
Portikus niedersächsischer Landtag
Landtag Niedersachsen
Der DGB stellt der Großen Koalition in Niedersachsen nach einem Jahr Regierungsarbeit ein durchwachsenes Zwischenzeugnis aus. Positiv beurteilt der DGB den zusätzlichen gesetzlichen Feiertag und das Engagement der Landesregierung für eine weltoffene Gesellschaft. Insgesamt aber fehlt es an einer klaren Strategie, um die Situation der Beschäftigten und ihrer Familien im Bundesland wirksam zu verbessern.
Zur Pressemeldung

Film­star­t: The Last Jol­ly Boy
Grafik mit Kamera und Filmrolle
Colourbox.de
Im Juni hat der Dokumentarfilm von Hans-Erich Viet den DGB-Preis für sozial engagierte Filme gewonnen. Nun kommt er in die deutschen Kinos. Beim Kinostart in Hannover am 8. November ist der Regisseur anwesend. Weitere Vorführungen und Filmgespräche sind in Kooperation mit dem DGB geplant.
weiterlesen …

DGB-­Stel­lung­nah­me zum La­den­öff­nungs­ge­setz
Kleidung auf Kleiderstange
© DGB/maramicado/123RF.com
Im vorliegenden Gesetzesentwurf will die Landesregierung Verfassungskonformität erreichen, den Sonn- und Feiertagsschutz erhöhen sowie ein transparenteres Antragsverfahren einführen. DGB und ver.di lehnen den Gesetzesentwurf ab, weil er weder Rechtssicherheit noch transparentes Genehmigungsverfahren schafft. Er stärkt weder den Facheinzelhandel noch schützt er die Interessen der Beschäftigten.
weiterlesen …

Aus­bil­dungs­markt ge­spal­ten - 9.980 er­folg­lo­se Be­wer­ber in Nie­der­sach­sen
Junge Frau schaut auf Glaswand mit Klebezetteln
DGB/julief514/123rf.com
Hauptschüler, Menschen mit Migrationshintergrund und Jugendliche, die die Schule abgebrochen haben, haben es in Niedersachsen sehr schwer, eine Lehrstelle zu finden. Dabei ist eine gute Ausbildung zentral für einen erfolgreichen Start in das Berufsleben. Unsere Gesellschaft darf nicht zulassen, dass eine abgehängte Generation heranwächst. Deshalb fordert der DGB eine Ausbildungsgarantie.
Zur Pressemeldung

Leip­zi­ger Be­sol­dungs­ur­teil: Etap­pen­sieg für Be­am­tin­nen und Be­am­te
Taschenrechner, Stift und Zettel mit Berechnung
DGB/ste
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit der niedersächsischen Beamtenbesoldung geäußert. Der DGB wertet dieses Urteil als positives Signal: Es unterstreicht die langjährige Forderung des DGB nach einer höheren Besoldung. Das Land müsse sich nun bewegen und die Besoldung verbessern.
Zur Pressemeldung

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT