Deutscher Gewerkschaftsbund

DGB Niedersachsen

Kartenumriss Niedersachsen

DGB

Der DGB in Niedersachsen vertritt auf landespolitischer Ebene die Interessen von rund 681.000 Gewerkschaftsmitgliedern.

Er umfasst die Regionen Oldenburg-Ostfriesland, Osnabrück-Emsland, Bremen-Elbe-Weser, Nord-Ost-Niedersachsen, SüdOstNiedersachsen, Niedersachsen-Mitte sowie Südniedersachsen-Harz.

Zusammen mit dem DGB Sachsen-Anhalt und dem DGB Bremen bildet der DGB Niedersachsen seit 2002 den DGB-Bezirk Niedersachsen - Bremen – Sachsen-Anhalt.

DGB-Bezirksverwaltung
Vorsitzender: Mehrdad Payandeh
Otto-Brenner-Straße 7
30159 Hannover
Fon: 0511 12601-0
Fax: 0511 12601-57
http://www.niedersachsen.dgb.de/

Meldungen aus Niedersachsen

Lü­ne­bur­ger Ge­sund­heits­tag 2018
DGB/dolgachov/123rf.com
Auch in diesem Jahr wird die Stelle für Soziale Innovation bei der Gestaltung des Lüneburger Gesundheitstages mitwirken. Unter Federführung der Allianz für Fachkräfte Nord-Ost-Niedersachsen werden viele interessante Vorträge und Fachforen die Möglichkeit der Information und des Austausches bieten.
weiterlesen …

Bran­chen­fo­rum am 25. Ju­ni in Os­na­brück
DGB/rawpixel/123rf.com
Die DGB-Region Osnabrück und das ver.di-Bildungswerk Osnabrück laden zur Veranstaltung "Beteiligung und Mitbestimmung – Auslauf- oder Erfolgsmodell für Gute Arbeit und Fachkräftesicherung?!" ein. Vertreterinnen und Vertreter der Gewerkschaften und Unternehmerverbände wollen Strategien diskutieren, wie dem Fachkräftemangel begegnet werden kann.
weiterlesen …

Sa­ve the da­te: DGB-Film­preis 2018
DGB
Der DGB-Preis für gesellschaftlich engagierten Film wird in diesem Jahr zum 21. Mal verliehen. Das Preisgeld geht an die Regie des Films, der die beste Bewertung des Publikums erhält. Also: Gehen Sie in die Kinos und entscheiden Sie mit! Herzlich eingeladen sind Sie auch zu Filmgespräch, Empfang und Gala im Rahmen des Internationalen Filmfestes Emden-Norderney.
weiterlesen …

ARBEITSZEITVERKÜRZUNG IST ANGESAGT!
Ver­an­stal­tung: 28 STUN­DEN SIND GE­NUG?
DGB/Sebastien Decoret/123rf.com
Ist das Modell einer »kurzen Vollzeit« nach Wahl die Zukunft? Können dadurch neue Jobs für die 3,5 Millionen Erwerbslosen geschaffen werden? Brauchen wir die 28-Stunden-Woche als Regelarbeitszeit für alle? Ein breites Bündnis lädt zur Diskussion über diese Fragen. Jeder und jede Interessierte ist hierzu eingeladen.
weiterlesen …

Aus­wir­kun­gen des Br­e­xit auf Nie­der­sach­sen
Colourbox.de
Mit dem Brexit ist der europäische Integrationsprozess erstmals umkehrbar geworden. Die politische Wirkung für andere EU-MItgliedsstaaten ist fatal. Mögliche Auswirkungen auf Beschäftigte, Studierende und Arbeitsmärkte stellt der DGB in einer Stellungnahme für den niedersächsischen Landtag dar.
weiterlesen …

Im Dia­log mit CGIL Lom­bar­dia
DGB
Tarifautonomie, Sozialpartnerschaft und Mitbestimmung waren die beherrschenden Themen beim gewerkschaftlichen Dialogforum Lombardia – Niedersachsen im April 2018. Auch verschiedene Projektpartner des DGB Niedersachsen waren zum Dialogforum eingeladen.
weiterlesen …

Be­zahl­ba­rer Wohn­raum für Nie­der­sach­sen
Colourbox.de
Der Wohnungsmarkt in Niedersachsen ist in einer immensen Schieflage. Dramatisch viele Menschen werden aus ihren Wohnquartieren verdrängt. Deshalb braucht es mehr bezahlbaren Wohnraum. In einem Positionspapier fasst der DGB seine zentralen Forderungen zusammen.
weiterlesen …

DGB: Neu­er Fei­er­tag muss die­ses Jahr kom­men!
DGB/Usamedeniz/123rf.com
Der niedersächsische Landtag hat heute zum ersten Mal über einen zusätzlichen Feiertag für das Bundesland beraten. Der DGB begrüßt, dass es nun zügig voran geht. SPD und CDU müssen ihr Wahlversprechen einlösen und den neuen arbeitsfreien Tag schon in diesem Jahr schaffen. Die Landesregierung setzt damit eine langjährige Forderung der DGB-Gewerkschaften um.
Zur Pressemeldung

DGB zur Steu­er­schät­zung: His­to­ri­sche Chan­ce für Nie­der­sach­sen nut­zen!
Colourbox.de
Die Mai-Steuerschätzung sagt dem Land Niedersachsen Steuer-Mehreinnahmen in Höhe von über einer halben Milliarde Euro für 2018 und 2019 voraus. Der DGB erneuert deshalb seine Forderung an die Landesregierung, eine Investitionsoffensive zu starten und das Weihnachtsgeld wiedereinzuführen. Noch nie waren die Rahmenbedingungen so gut. Und: Investitionen lohnen sich.
Zur Pressemeldung

Bes­se­re Be­rufs­chan­cen für Be­hin­der­te und mehr bar­rie­re­freie Woh­nun­gen!
DGB/Simone M. Neumann
Anlässlich des europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung kritisiert der DGB, dass Menschen mit körperlichen, geistigen oder seelischen Handicaps vielfach benachteiligt werden. DGB-Bezirksvorsitzender Mehrdad Payandeh sagte: „Arbeitgeber müssen ihre Scheuklappen ablegen und Behinderten bessere Berufschancen bieten. Das Land muss den Bau von barrierefreien Wohnungen stärker fördern.“
Zur Pressemeldung

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT