Deutscher Gewerkschaftsbund

DGB Niedersachsen

Kartenumriss Niedersachsen

DGB

Der DGB in Niedersachsen vertritt auf landespolitischer Ebene die Interessen von rund 681.000 Gewerkschaftsmitgliedern.

Er umfasst die Regionen Oldenburg-Ostfriesland, Osnabrück-Emsland, Bremen-Elbe-Weser, Nord-Ost-Niedersachsen, SüdOstNiedersachsen, Niedersachsen-Mitte sowie Südniedersachsen-Harz.

Zusammen mit dem DGB Sachsen-Anhalt und dem DGB Bremen bildet der DGB Niedersachsen seit 2002 den DGB-Bezirk Niedersachsen - Bremen – Sachsen-Anhalt.

DGB-Landesvorstandsbüro Niedersachsen
Vorsitzender: Hartmut Tölle
Otto-Brenner-Straße 7
30159 Hannover
Fon: 0511 12601-0
Fax: 0511 12601-57
http://www.niedersachsen.dgb.de/

Meldungen aus Niedersachsen

Be­zirks­kon­fe­renz wählt Ge­schäfts­füh­rung für neun DGB-Re­gio­nen
DGB
Die Bezirkskonferenz hat heute in Hannover die Geschäftsführerinnen und -führer der neun DGB-Regionen in Niedersachsen, Bremen und Sachsen-Anhalt gewählt. Sie repräsentieren den DGB in der Fläche der drei Bundesländer. Und sind das zentrale Bindeglied zwischen Bezirk, Landesebenen und Kreis- und Stadtverbänden.
Zur Pressemeldung

Su­san­ne Wie­demey­er als stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de be­stä­tigt
DGB
Auch für die nächsten vier Jahre bleibt Susanne Wiedemeyer stellvertretende Vorsitzende des DGB-Bezirks Niedersachsen - Bremen -Sachsen-Anhalt. 92 Prozent der 94 anwesenden Delegierten haben sie gewählt.
Zur Pressemeldung

Mehrdad Payandeh will gute Arbeit, mehr Investitionen und eine offene Gesellschaft
Mehr­dad Pa­yan­deh ist neu­er Be­zirks­vor­sit­zen­der
DGB
Auf der DGB-Bezirkskonferenz in Hannover stimmten heute 99 Prozent der 94 Delegierten für den 57-Jährigen Mehrdad Payandeh. Er ist damit neuer Vorsitzender des DGB in Niedersachsen, Bremen und Sachsen-Anhalt. In einer engagierten Rede hatte Mehrdad Payandeh vorab für seine Wahl geworben.
Zur Pressemeldung

Aus­schrei­bung für DGB-Film­preis 2018 läuft
Colourbox.de
Ab sofort können sich Filmschaffende beim 29. Internationalen Filmfest Emden-Norderney für den DGB-Wettbewerb für sozial engagierte Filme bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft bis 16. März 2018. Der DGB-Filmpreis wird in diesem Jahr bereits zum 21. Mal verliehen. Die Preisvergabe findet am 10. Juni in Emden statt. Hier geht es zu den Regularien.
zur Webseite …

Neu­er Fei­er­tag muss zü­gig kom­men
DGB/Usamedeniz/123rf.com
SPD und CDU haben die DGB-Forderung nach einen zusätzlichen arbeitsfreien Feiertag im Koalitionsvertrag aufgenommen. Ministerpräsident Stephan Weil hat angekündigt, dass der Feiertag schon 2018 kommen soll. Der DGB fordert die Landesregierung nun auf, Sozialpartner und Religionsgemeinschaften schnellstmöglich an einen Tisch bringen. Nur dann kann der Landtag den neuen Feiertag zügig festlegen.
Zur Pressemeldung

Lohn-Plus und mehr Be­schäf­ti­gung dank Min­dest­lohn
DGB
Sowohl die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung als auch die Löhne haben sich seit Einführung des gesetzlichen Mindestlohns vor drei Jahren positiv entwickelt. Das zeigt eine aktuelle Auswertung des DGB. Trotzdem sieht der DGB für das kommende Jahr Verbesserungsbedarf: Es braucht wirksame Kontrollen und eine deutliche Erhöhung.
Zur Pressemeldung

Aus­bil­dungs­markt­bi­lanz 2017: Nie­der­sach­sen auf dem vor­letz­ten Platz
DGB/julief514/123rf.com
Auf dem Ausbildungsmarkt in Niedersachsen gibt es nach wie vor mehr Bewerberinnen und Bewerbern als Ausbildungsplätze. Dies belegt die Ausbildungsmarktbilanz für 2017 des Bundesinstituts für Berufsbildung. In keinem der 15 Arbeitsagenturbezirke reicht das Angebot an Ausbildungsplätzen aus, um die Nachfrage komplett abzudecken.
Zur Pressemeldung

Aus­bil­dungs­re­port 2017: Qua­li­tät in Be­trie­ben und Be­rufs­schu­len stei­gern!
Werner Bachmeyer, Ebersberg
Ein Drittel der Auszubildenden leistet regelmäßig Überstunden. Viele erhalten dafür weder Freizeitausgleich noch mehr Bezahlung. Die Abstimmung zwischen Betrieben und Berufsschulen ist oft schlecht. Diese zentralen Ergebnisse liefert der Ausbildungsreport in Niedersachsen. Der DGB fordert einen Pakt für berufliche Bildung, der das Land, Schulträger und Betriebe verpflichtet, Ausbildung zu verbessern.
Zur Pressemeldung

Kran­ken­stand­sta­tis­tik in der Lan­des­ver­wal­tung
DGB
Zum 1. Januar 2017 ist die Vereinbarung zur Erhebung der Krankenstandstatistik in Kraft getreten. Sie wurde zwischen dem Land Niedersachsen und den gewerkschaftlichen Spitzenorganisationen abgeschlossen. Die Vereinbarung nach § 81 NPersVG regelt die landesweite Erfassung, Durchführung und Auswertung von krankheitsbedingten Fehltagen.
weiterlesen …

Große Ko­ali­tion: DGB will Lan­des­re­gie­rung beim Wort neh­men
DGB
SPD und CDU haben den Vertragsentwurf für eine Große Koalition in Niedersachsen vorgestellt. Er enthält viele Punkte, die die Gewerkschaften gefordert haben: mehr Investitionen, Maßnahmen gegen Langzeitarbeitslosigkeit und Ausbildungsplatzmangel, einen zusätzlichen Feiertag. Diese Vorhaben müssen konsequent verwirklicht werden. Der DGB bietet seine Mitarbeit an.
Zur Pressemeldung

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT