Deutscher Gewerkschaftsbund

DGB Sachsen-Anhalt

Kartenumriss Land Sachsen-Anhalt

DGB

Die Interessen der Beschäftigten gegenüber der Landesregierung kraftvoll zu vertreten, ist eine der zentralen Aufgabe des DGB Sachsen-Anhalt. Daneben setzt der DGB auf Dialog mit allen Parteien und enge Kooperation mit befreundeten Verbänden.

Der DGB in Sachsen-Anhalt umfasst die Regionen Altmark-Börde-Harz sowie Halle-Dessau und vertritt rund 152.500 Mitglieder.

Zusammen mit dem DGB Niedersachsen und dem DGB Bremen bildet der DGB Sachsen-Anhalt seit 2002 den DGB-Bezirk Niedersachsen - Bremen – Sachsen-Anhalt.

DGB-Landesbüro Sachsen-Anhalt
Landesleiterin: Susanne Wiedemeyer
Otto-von-Guericke-Straße 6
39104 Magdeburg
Fon: 0391 62503-10
Fax: 0391 62503-27
http://www.sachsen-anhalt.dgb.de/

Meldungen aus Sachsen-Anhalt

26.03.2020
#schlaglicht 03/2020
Kurz­ar­bei­ter­geld auf­sto­cken – so­zia­le Schief­la­ge ver­hin­dern!
Mikroskopaufnahme Corona-Viren
DGB/Kateryna Kon/123rf.com
Die Ausbreitung des Corona-Virus stellt die Gesellschaft vor massive Herausforderungen. Mit allen Mitteln muss verhindert werden, dass aus der Epidemie eine soziale Krise erwächst. Schnelles politisches Handeln ist erforderlich. Beim Kurzarbeitergeld muss dringend nachgebessert werden, meint das #Schlaglicht 03/2020.
weiterlesen …

20.03.2020
DGB be­grüßt Ei­ni­gung zum Lan­des­haus­halt
Sachsen-Anhalt muss sich für aktuelle Herausforderungen wappnen
Taschenrechner, Geldscheine
Colourbox
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) begrüßt den erfolgreichen Abschluss der Haushaltsverhandlungen durch die Kenia-Koalition. Die Men-schen erwarten ein funktionierendes Netz an öffentlichen Leistungen. Nur mit einer funktionierenden Infrastruktur kann den aktuellen Herausforderungen für das Land, die Gesellschaft und den Arbeitsmarkt begegnet werden kann.
Zur Pressemeldung

19.03.2020
Kurz­ar­bei­ter­geld – An­trä­ge zum Dow­n­loa­d!
Logo Bundesagentur für Arbeit
DGB/Simone M. Neumann
Lieferschwierigkeiten, Arbeitsausfälle, weniger Konsum, abgesagte Reisen und Veranstaltungen - das Corona-Virus COVID-19 stellt viele Unternehmen vor erhebliche Herausforderungen. Die Ausweitung des Kurzarbeitergeldes soll schnell und gezielt helfen, wenn Unternehmen mit ihren Beschäftigten durch das Corona-Virus COVID-19 Arbeitsausfälle haben.
weiterlesen …

17.03.2020
Corona-Virus
Maß­nah­men in Sach­sen-An­halt
Bildmontage: Linkes Bild: Symbolbild eines Virus; Rechtes Bild: Mann am Laptop an Wohnzimmertisch, spielendes Kind im Hintergrund
Colourbox.de (2)
Die Corona-Pandemie hat Sachsen-Anhalt erreicht. Die Landesregierung hat nun eine Verordnung erlassen, die Maßnahmen zur Eindämmung derVirus-Ausbreitung vorsieht. Wie man sich verhalten sollte und was für Beschäftigte wichtig ist, haben wir in einer Übersicht zusammengefasst.
weiterlesen …

10.03.2020
Haushaltsverhandlungen
Sach­sen-An­halt be­kommt ein Azu­bi-Ticket
Azubiticket
DGB-Jugend NBS
Sachsen-Anhalt bekommt ein Azubi-Ticket. Es soll zum 1. Januar 2021 eingeführt werden. Darauf haben sich die Koalitionsfraktionen im Rahmen der Haushaltsverhandlungen geeinigt: Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) begrüßt die Entscheidung der Kenia-Koalition ausdrücklich.
Zur Pressemeldung

10.03.2020
Am 8. Mai der Be­frei­ung vom Na­tio­nal­so­zia­lis­mus ge­den­ken
Buchstaben Erinnerung hinter Zaun
DGB/Hesse
Der Tag der Befreiung von Nationalsozialismus, Faschismus und Gewaltherrschaft jährt sich in diesem Jahr zum 75. Mal. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) schlägt des-halb vor, den 8. Mai 2020 in Sachsen-Anhalt zum einmaligen, gesetzlichen Feiertag auszurufen und mit einem feierlichen Gedenken zu würdigen.
Zur Pressemeldung

09.03.2020
Demokratie und Mitbestimmung für Berufsschüler
Be­rufs­schul­tour der DGB-Ju­gend geht an den Start
Berufsschultour
DGB-Jugend
Über 10.000 junge Menschen haben seit August eine duale Berufsausbildung begonnen und besuchen die Berufsschulen im Land. Junge Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter besuchen die Auszubildenden ab Anfang März wieder an unterschiedlichen Berufsschulstandorten in Sachsen-Anhalt. Sie informieren über Rechte in der Ausbildung und erläutern im Rahmen von Projekttagen, wie betriebliche und gesellschaftliche Mitbestimmung funktionieren.
Zur Pressemeldung

05.03.2020
17 DGB-Veranstaltungen in Sachsen-Anhalt
In­ter­na­tio­na­ler Frau­en­tag: Faire Ver­gü­tung nur mit Ta­rif­ver­trag!
Teaser Internationaler Frauentag 2020
DGB
Höhere Gehälter, Sonderleistungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld, bessere Arbeitszeitregelungen – Tarifverträge setzen Standards für alle und lohnen sich besonders für Frau-en in mehrfacher Hinsicht: Zwischen Frauen und Männern klafft bundesweit eine Lohnlücke von 21 Prozent. Dort, wo Tarifverträge gelten, ist diese Lücke deutlich kleiner.
Zur Pressemeldung

04.03.2020
17 Ver­an­stal­tun­gen am In­ter­na­tio­na­len Frau­en­tag
Zentrale Festveranstaltung in Halle
türkise Fahne der DGB Frauen
DGB
"Faire Vergütung – nur mit Tarifvertrag", also "#fairgüten", so lautet das Motto des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum Internationalen Frauentag in diesem Jahr. Auf 17 Veranstaltungen stehen Gewerkschafterinnen (und Gewerkschafter) für faire Vergütung und Gleichstellung zwischen Mann und Frau ein. Politische Diskussionen und Aktionen, Kino, Festakte und Stammtische – alles ist dabei. Wir laden herzlich dazu ein!
weiterlesen …

04.03.2020
Aufruf zum Internationalen Frauentag 2020
Faire Ver­gü­tung – Nur mit Ta­rif­ver­trag!
Frauentag 2020 weiß
DGB
Höhere Entgelte, bessere Arbeitszeltregelungen, Urlaubs- und Weihnachtsgeld – Tarifverträge setzen Standards für alle. Besonders für Frauen lohnen sie sich: Zwischen Frauen und Männern klafft bundesweit eine durchschnittliche Lohnlücke von 21 Prozent; wo Tarifverträge gelten, schrumpft die Entgeltlücke. Den Aufruf
weiterlesen …

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT